PRESENCE

KULTURLOUNGE

 

Zum Programm

Programmheft herunterladen
§

Programm 2021

September - Dezember

Previous Next Close

Tea & Talk

Category: Gespräche, Kurse, Wöchentlich

Donnerstags 19-21 Uhr

Sich über verschiedene Lebensthemen austauschen. Eigene Gedanken, Impulse und Fragen einbringen, diskutieren und voneinander lernen. Einen schönen Abend verbringen. Nette Menschen kennenlernen.

Du bist herzlich willkommen.
Eintritt frei.

Info unter info@presence-kulturlounge.de

Photo by Thought Catalog on Unsplash

Musikunterricht

Category: Kurse, Musik, Wöchentlich

Querflötenunterricht mit Betty Nieswandt
Infos und Anmeldung:
Email:bettyn@gmx.de
Fon: 0171 1209005
www.bettynieswandt.de

Kosten: Nach persönlicher Absprache

Photo by Rajesh Kavasseri on Unsplash

Veranstaltungen

Category: Kurse, Musik, Wöchentlich

Teilnahme nur mit Anmeldung

Voller Vorfreude sehnen wir den Tag herbei, wenn wir nach einer viel zu langen Pause endlich wieder auch persönliche Begegnungen ermöglichen können. Dies geschieht selbstverständlich unter Einhaltung der dann aktuellen Auflagen und schließt mit ein, dass eine Teilnahme nur nach vorheriger schriftlicher Anmeldung möglich ist.

Neben der Veranstaltung gebt bitte auch die korrekten Kontaktdaten an, also Name, Adresse und Telefonnummer. Diese Angaben erfolgen zweckgebunden und wir versichern, dass wir die E-Mail bzw. Teilnehmerliste nach 4 Wochen ordnungsgemäß vernichten.

Anmeldung über: E-Mail info@presence-kulturlounge.de

Doch bis dahin laden wir euch ein zu gemeinsamen Momenten via Zoom oder Livestream. Alle aktuellen Informationen zu den anstehenden Veranstaltungen findet ihr auch stets auf facebook oder instagram.

Sei dabei!

Aufbruch

Category: Kultur, Kunst, Musik

Kammerkonzert von Debussy und Schubert

Wir erleben mit dem Davidoff Trio Schuberts B-Dur Trio sowie Debussys G-Dur Trio verbunden mit kurzweiligen Erzählungen von Besonderheiten sowie Hintergrundinformationen zu den Werken der Komponisten. Das Konzert steht unter dem Motto "Aufbruch", welches in beiden Kompositionen ein zentrales Element darstellt und auch für das Trio in den jetzigen Zeiten ein Symbol der Hoffnung sein soll. Hinter dem Trio stehen Yona Sophia Jutzi: Klavier, Johannes Wendel: Violine, Christoph Lamprecht: Violoncello.
Gegründet im September 2020 unter dem Eindruck der Corona-Pandemie, verfolgt das Davidoff Trio ein übergeordnetes Ziel: die Freude am gemeinschaftlichen Musizieren gerade in Zeiten von Kontaktbeschränkungen zu leben und auch nach außen zu tragen. Das junge Trio hat sich in Mainz zusammengefunden, um eigene Ambitionen in der Musikwelt auf der einen und den genannten Auftrag auf der anderen Seite zu kombinieren.

Mehr zum Trio: https://davidofftrio.wixsite.com/trio

Eintritt frei. Spenden willkommen.

Music Exposures

Category: Kultur, Kunst, Musik

LALAI-LADIES

Sieben sangesfreudige, mehrsprachige Frankfurter Frauen aus „fünfeinhalb“ Herkunftsländern wollten im Frühjahr 2020 nicht aufhören zu singen. Also fanden sie (mit Maske und Abstand) Wege und Orte: Im Freien, in einem ungenutzten Keller, in einer leerstehenden Wohnung… Sie sprachen und sangen sich durch ihre jeweiligen Mutter-, Zweit- und Herzenssprachen und trauten sich mehr und mehr - auch an scheinbar unaussprechliche Texte und unvertraute Melodien. Bis sie sich LALAI-LADIES nannten und erstmals in die Öffentlichkeit wagten. Seitdem entdecken sie weitere Lieder und weitere Sprachen - Entdeckungen, die sie gern teilen, und in die sie ihre Zuhörer*Innen gern mit einstimmen lassen!
Eintritt frei. Spenden willkommen.
Diese Veranstaltung findet im Rahmen der ‚Interkulturellen Woche‘ Frankfurt statt.

Mesob

Category: Essen, Kultur

Mesob
Gemeinsam philippinisch kochen

Philippinen. Ein Land mit über 7500 Inseln im Pazifischen Ozean und großartigen und vielfältigen kulinarischen Welten. Eine davon, die zugleich als DAS philippinische Nationalgericht gilt heißt Adobo. Ein gelungenes Adobo kennzeichnet eine delikate Balance zwischen Sojasoße, Essig, Knoblauch und anderen Gewürzen. Reis, Fischsoße und Tortang (ein Auberginenomelett) sowie Gemüse runden die kulinarische Erfahrung ab.
Eine herzliche Einladung zum gemeinsamen philippinisch kochen und essen mit Belen Ramos und Victoria Villar Demmer.
Anmeldung bis 30.09.2020: E-Mail info@presence-kulturlounge.de
Teilnehmerbeitrag: 15 Euro

Culture Tours

Category: Experience Culture, Kultur

Gemeinsam Nürnberg entdecken

Nürnberg. Die Stadt von Albrecht Dürer, einer ansehnlichen Kaiserburg, beeindruckenden Bauten mit viel Historie, Christkindlesmarkt, und vieles mehr. Bei diesem Tagesauflug können wir einiges von der zweitgrößten Stadt Bayerns entdecken, die sich gern und stolz als fränkisch begreift und einiges sehenswertes zu bieten hat.

Abfahrt 7.00 Uhr | Ankuft 21.00 Uhr

Info und Anmeldung bis 03.10.2021: E-Mail info@presence-kulturlounge.de




Experience Art

Category: Kultur, Kunst

Freedom from Fear
Vernissage mit Hureyre Kam

Dieses Fotokatalog - und Ausstellungsprojekt mit dem Fotografen Hureyre Kam geht zurück auf eine interkulturelle und interreligiöse Bildungsreise der PRESENCE kulturlounge in Äthiopien im Jahr 2017. Wir erleben an dem Abend eine äthiopische Kaffeezeremonie, eine Diskussionsrunde mit den Teilnehmenden der Ausstellung mit einer abschließenden musikalischen Aufführung seitens Frankfurter Musiker*innen. Die Einnahmen durch den Verkauf der Bilder der Ausstellung und des Fotokatalogs, in dem die Reise künstlerisch dokumentiert wird, sollen dem Waisenheim und der Schule in Mekelle zugutekommen.

Music Exposure

Category: Kultur, Musik

into misty yonder
Artist: p.liminique

Dissonanz ist ein elysischer Mythos, schleierhaft verborgen, lauernd jenseits schemenhafter, Nebelschwaden durchrauschter Umkreisung der Domäne euphonischer Familiarität. Das Pianino fungiert als federführendes Vehikel, begleitet von eukolisch elektronischen Utensilien und mnemonisch modularen Synthesizern auf einer phonetischen Reise in diesigen Nebels dichtesten Dunst, auf der Suche nach vertrautem Neuland an Erfahrungen aurikularer Eudaimonie.

Dissonance is a blissful myth, nebulously hidden, lurking beyond the misty circumlocution encircling the realm of euphonious familiarity. Utilizing the pianino as a guide alongside electronic tools and modular synthesizers as vessels, this auricular journey endeavors to circumnavigate into the mist's thickest fog, seeking to rediscover unknown experiences of sonic splendor.

Eintritt frei. Spenden willkommen.

Experience Art

Category: Kultur, Kunst

Surfen durch die Zeit
Eine Zeichnungs- und Gemäldeausstellung mit Valerio Cardinale

Der gebürtige Sizilianer lebt und arbeitet seit den 80er Jahren in Frankfurt.

Die Exponate bilden einen homogenen Zyklus, der durch einen bestimmten Vorgang zustande kommt: Kurz und spontan gleitet ungehemmt der Stift auf der Papierfläche ohne Unterbrechung. Die Zeit um zu reflektieren, was man gerade zeichnet, ist somit nicht gegeben.
Als Ergebnis dieses Verfahrens kommen Fragmente einer versunkenen Welt ans Tageslicht, voller unkontrollierter Vitalität und Überraschungen. Durch diese Technik werden heftige Gefühle, Erinnerungen und Assoziationen heraufbeschworen, verschlüsselt und trotzdem ergreifend.

Ein kleines Konzert wird die Abendstimmung einleiten.

Die Ausstellung kann bis zum 31.12.21 unter der Leitung der Kuratorin Marina Medina besucht werden.
kontakt@marina-medina.de | 0157 76431632

MovieTalk

Category: Film, Gespräche, Kultur

I am not your Negro

Filmabend und Austausch

Wie trägt die Kategorie von Hautfarbe wesentlich dazu bei Menschen bewusst oder unbewusst auszugrenzen? Was sind die zugrunde liegenden Ursachen und wie kommen wir an sie heran? Wer trägt dabei welche Verantwortung? Welche Rückschlüsse und Konsequenzen ergeben sich daraus für unser jeweiliges Handeln?
In dem eindrücklichen Dokumentarfilm ‚I am not your negro‘ fragt James Baldwin, ein afroamerikanischer Autor nach den Ursachen für rassistische Diskriminierung und benennt mit analytischer Schärfe, dass der Grund für die Unterdrückung anderer nur von denen beantwortet werden kann, die sie praktizieren und nicht von jenen, die sie erleiden.
Dabei reflektiert er die Geschichten von führenden Bürgerrechtsaktivisten, wie Mervin Evers, Martin Luther King Jr. und Malcolm X, die für ihren Kampf um Gleichheit und Gerechtigkeit mit ihrem Leben bezahlen mussten.
Nach dem Film gibt es die Möglichkeit zum Austausch.

Eintritt frei. Spenden willkommen.

Mesob

Category: Essen, Gespräche, Kultur

Gemeinsam Plätzchen backen

Die etwas dunklere Jahreszeit lädt uns dazu ein, uns mit einer heißen Schokolade auf die Couch zu setzen. Und was dabei nicht fehlen darf? Eine kleine passende Nascherei. Die Welt der Plätzchen und kleinen Gebäcke ist groß! Von klassischen Cookies, über Vanillekipferln bis hin zur süßen Nussecken.
Lasst uns gemeinsam Plätzchen backen und genießen!

Anmeldung bis 10.12.2021: E-Mail info@presence-kulturlounge.de

SoulWords

Category: Gespräche, Literatur, Reflexion

'Im Anfang war das Wort

Lesung und Musik Das biblische Buch Johannesevangelium erzählt mit eindrücklichen Sprachbildern eine passionierte, göttliche Beziehungsgeschichte, die sich auf alle Menschen ausweitet, die sich darauf einlassen wollen. Hörende sind eingeladen, Teil der alles umfassenden Gottesbeziehung zu sein und sich in Vertrauen und liebevollem Handeln als Kinder des Lichts zu erweisen.

Wir hören Worte aus dem Johannesevangelium, vorgelesen von Rinaldo Chiriac und Thomas Müller.
Musik von Betty Nieswandt (Querflöte) und Thomas Ehrle (Klavier).

Anmeldung bis 18.12.2020: info@presence-kulturlounge.de Eintritt frei. Spenden willkommen.